Hafenordnung

 

des Sport-Boot-Club's Lohr a. Main e.V. vom 23.02.1991

  • Fahren Sie bitte im Hafen nur im Schritt-Tempo und vermeiden Sie Wellenschlag und unnötige Lärmbelästigung.
  • Bitte vertäuen Sie Ihr Boot sicher und nur an dem Ihnen zugewiesenen Liegeplatz.
  • Die Steganlagen sowie die sonstigen Einrichtungen des Sportboot-Hafens sind schonend zu behandeln. Evtl. Schäden sind dem Hafenmeister oder ggf. einem Clubbeauftragten unverzüglich zu melden.
  • Ablassen von Abwasser, Benutzung der See-Toiletten sowie das Einbringen von Fremdstoffen ist nicht gestattet. Boote dürfen nicht mit Trinkwasser gewaschen werden. Abfälle bitte nur in die dafür bereitstehenden und entsprechenden Mülltonnen werfen.
  • Aus Sicherheitsgründen ist das Betanken von Booten sowie Schwimmen und Baden im Hafen nicht gestattet.
  • Bitte halten Sie die Ruhezeiten von 22 bis 7 Uhr ein und führen Sie Ihre Hunde an der Leine.
  • Die Wasserentnahme für Trinkwasser ist in kleineren Mengen möglich. Größere Mengen können Sie nach Rücksprache mit dem Hafenmeister entnehmen. Stromanschluss ist an jedem Steg möglich und wird pauschal (bei größeren Booten nach KW abgerechnet) mit der Liegeplatzgebühr in Rechnung gestellt.
  • Den Anweisungen des Hafenmeisters oder ggf. eines Clubbeauftragten ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Sie haften ohne Einschränkung für von Ihnen, Ihren Besatzungsmitgliedern oder von Ihrem Boot verursachte Schäden am Clubeigentum oder an anderen Booten.
  • Der SBC Lohr a. Main e.V. stellt lediglich die Wasserfläche und den Zugang mietweise zur Verfügung. Er verwahrt nicht das Boot oder sonstige Gegenstände. Eine Haftung des SBC Lohr für Beschädigungen oder Verlust des Eigentums des Mieters ist daher ausgeschlossen.
  • Besondere Ereignisse, insbesondere akute Gefahr für Personen, Sachen oder Umwelt sind dem Hafenmeister oder dem Vorstand unverzüglich zu melden. Bei Gefahr im Verzuge ist darüber hinaus die Wasserschutzpolizei oder die Feuerwehr zu verständigen.
  • Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar. Für Ihren Aufenthalt bei uns wünschen wir Ihnen recht erholsame Tage.



Peter Wolf | 1.Vorsitzender Stefan Wolff 2. Vorsitzender Peter Wiesner | Kassier

Hafenmeister
Handy: 0160-92670761
Wasserschutz-Polizei
Tel.: 0931 / 457-0
Notruf
110
Feuerwehr
112